AC Waldershof Logo Facebook Twitter RSS Feed Telegram Schrift vergrößernSchrift normalSchrift verkleinern
 Slalom

11. und 12.Oldtimerslalom AMSC Bindlach (13.10.2019)

Für den AC Waldershof gingen 5 Starter ins Rennen.

bbb
von links nach rechts:
Hans Fachtan, Helmut Dostler, Florian Fachtan, Nachwuchsrennfahrer Tobias Bayer, Helmut Burner, Roland Wolf und Manfred Bayer mit im Bild sein Opel Kadett- C Baujahr: 1979.
 
 

Helmut Dostler belegt im 1. Rennen Platz 11 mit einem Zeitunterschied von 0:00.38, im 2. Rennen Platz 15 mit 0:00.45 Unterschied.

VW Polo Coupe GT Baujahr 1986

 

Manfred Bayer fuhr im 1. Rennen auf Platz 17, Zeitunterschied 0:00.77, im 2. war es der 24. Platz (Zeitunterschied 0:00.91). 

Opel Kadett- C Baujahr 1979

 

Helmut Burner belegte im 1. Rennen mit Pylone Platz 26 mit 0:03.00 Unterschied, im 2. Rennen blieb er fehlerfrei und fuhr auf den 3. Platz mit 0:00.04 Zeitunterschied.

NSU 67 Baujahr 1965

 

Hans Fachtan belegte mit einer Pylone im 1. Rennen den 29. Rang (0:03.33), im 2. Rennen lief es besser und er kam auf dem 12. Platz (0:00.34) zum stehen.

BMW E30 Baujahr 1990 

 

Florian Fachtan hatte im 1. Rennen leider auch eine Pylone diese brachte ihn den 29. Rang (0:03.33) ein, aber auch er blieb im 2. Rennen fehlerfrei was ihm am Ende den 8. Platz (0:00.13) einbrachte.

BMW E 30 Baujahr 1990

 

Teddy hatte wie immer alles im Blick.

Die strahlenden Gewinner des 2. Rennen:

1. Platz Wunder Michael MSC Nordhalben, 2. Platz Bayer Michael AC Bayreuth, 3. Platz Burner Helmut AC Waldershof

 

 

 

Florian Fachtan (AC Waldershof) Auf Platz 3

Florian und Hans Fachtan (ACW) starteten heute (22.09.2019) beim Salom in Marktheidenfeld.

Florian belegte mit einer Pylone im 1. Lauf den 3. Platz (1:38,76),

Restel Lukas (KMC Kassel) fuhr auf den 2. Platz (1:37,26) und

Eberhardt Andreas (MSC Kasendorf) landetet auf dem 1. Platz (1.34,09).

Hans Fachtan schied im 2. Lauf leider nach einem technischen Defekt aus.